Neueste Bilder unserer Fotografen

Fotos

Hier zeigen wir Bilder, die Mitglieder mit und ohne Teleskop aufgenommen haben. Die Bilder wurden mit Digitalkameras oder analogen Spiegelreflexkameras gemacht.

Jupiter und Io mit der Webcam, aktuelle Entfernung von der Erde 596 Mio km. Ein Foto auf die Schnelle: Meade 14 Zoll, Philips ToUCam Pro II, 06.11.2011, 00:35 MEZ, Aufnahmeort Volkssternwarte Goch/Kleve; Seeing 3-4, natürliche Orientierung, Stack von 22 Bildern mit Registax, geringfügige Bildbearbeitung mit GIMP - Io ist am linken Rand Jupiters als heller Punkt zu erkennen; er läuft 417.000 km VOR Jupiter von links nach rechts. Der verwaschene hellrosa Fleck rechts von Io im dunklen Wolkenband ist der Große Rote Fleck. Eine halbe Stunde später war auch Ios Schatten auf Jupiter zu sehen. Der schwache Kringel oben links im Jupiter ist ein Staubkorn vor dem Chip :-(



Unsere Sternwarte in Betrieb - Am 22.09.2010 um 22:57 schaut unser 14-Zoll-Gerät zum Stern Altair im Sternbild Adler (außerhalb des Bildes). Oben strahlt der Vollmond und links darunter steht als heller Punkt der Planet Jupiter. Im hellen Mondlicht sieht man im Hintergrund bereits die Bodennebel - am ewig feuchten Niederrhein...[Nikon D700, 24 mm bei 5,6 - 4 s, ISO 1600]



Mars am 21.04.2010, minimal mit GIMP bearbeitet - Philips ToUCam Pro II am Meade LX200GPS 14 Zoll; der Mars (mag 0,6) war zum Zeitpunkt der Aufnahme 180 Mio km entfernt



Mondausschnitt 270 x 370 km - 21.04.2010, 21:24 Unbearbeitete Aufnahme mit Philips ToUCam Pro II am Meade LX200GPS 14 Zoll



Der Mond: Aufgenommen mit dem 6" Refraktor der Sternwarte (f = 2250 mm); Kamera: Nikon FM 3, Film: Kodak EliteChrome 200 (c) Klaus Haaken



M 42 - Der Orionnebel: Aufgenommen mit dem 16" Newton der Sternwarte (f = 2000 mm) am 15.01.05; Kamera: Nikon FM 3, Film: Kodak EliteChrome 200, Belichtungszeit: 6 min (c) Klaus Haaken



NGC 7000 - Der Nordamerikanebel: Aufgenommen mit 4" Refraktor (f = 400 mm) Huckepack auf dem 16-Zöller der Sternwarte am 6.11.04; Kamera: Nikon FM 3, Film: Kodak EliteChrome 200, Belichtungszeit: 6 min (c) Klaus Haaken



Pluto im Sternbild Schlange (Serpens): Pluto war zum Zeitpunkt der Aufnahme am 01.06.2005, 02:20 MESZ 4,5 Mrd km entfernt bei 14 mag. CCD Nova402, Integrationszeit 20 s/0C Hartmut Sittel



MoFi in Nierswalde, 03.03.2007, 23:37; Roland Balkau, Farbnegativ 200 ASA, 3 s, Refraktor 80/400



Venusdurchgang

Venusdurchgang vor der Sonne am 08.06.2004 fotografiert von Roland Balkau, 6"-Refraktor, Okularprojektion



Halbmond

Halbmond, fotografiert von Roland Balkau 6"-Refraktor, Okularprojektion



Komet 17P/Holmes am 30.10.2007

Komet 17P/Holmes am 30.10.2007 fotografiert von Roland Balkau, 6"-Refraktor, Okularprojektion. Man beachte zum Vergleich auch die folgenden beiden Aufnahmen. Alle drei Kometenbilder sind im gleichen Maßstab aufgenommen! Daher ist die Entwicklung des Kometenkopfes praktisch dokumentiert.



Komet 17P/Holmes am 06.11.2007

Komet 17P/Holmes am 06.11.2007 fotografiert von Roland Balkau, 6"-Refraktor, Okularprojektion. Man sieht deutlich im Vergleich zum ersten Bild deutlich, wie sich der Kopf verteilt und dünner wird.



Komet 17P/Holmes am 11.11.2007

Komet 17P/Holmes am 11.11.2007 fotografiert von Roland Balkau, 6"-Refraktor, Okularprojektion. Schön zu sehen ist, wie sich der Kometenkopf im Verlaufe von 12 Tagen immer mehr verteilt.



Polarlichter über dem Niederrhein

Polarlicht über dem Niederrhein, 30.10.2003 Ende Oktober 2003 waren auch über dem Niederrhein die ausgeprägen Polarlichter zu sehen. Deutlich erkennbar sind auf dieser Aufnahme die verschiedenen Farben, die vorwiegend von angeregten Sauerstoffatomen der äußeren Atmosphäre erzeugt werden (Leica M7, 35-mm-Objektiv).